Mondi und Hazeleger Kaas bringen recycelbare Käseverpackungen auf den niederländischen Markt

Thu, 10. June 2021
Flexible packaging, bags and pouches
sustainability, EcoSolutions, Customer Success Story
by Newsroom
 

  • Mondi und das niederländische Käseverpackungsunternehmen Hazeleger haben eine Monomaterial-Verpackung für die Westland Kaas' Maaslander-Käsescheiben entwickelt
  • Die leichte, vollständig recycelbare Verpackung ersetzt eine schwerere mehrschichtige Kunststoff-Verpackung
  • Das Monomaterial von Mondi erfüllt die hohen Sauerstoff- und Feuchtigkeitsbarriere-eigenschaften, die erforderlich sind, um die Käsescheiben während des Transports und im Regal zu schützen und frisch zu halten

Der weltweit führende Verpackungs- und Papierkonzern Mondi hat gemeinsam mit dem Käseverpackungsunternehmen Hazeleger Kaas und dem Markeninhaber Westland Kaas die bekannte niederländische Marke Maaslander in EnvelopeForm verpackt, einer neuen, vollständig recycelbaren Polypropylen (PP) Monomaterial-Verpackung. Der meiste Schnittkäse in den Niederlanden wird immer noch in Folien aus gemischtem Material verpackt, die schwer zu recyceln sind. Diese neue Verpackung verfügt über eine PP-Ober- und Unterfolie für Tiefziehanwendungen und ein PP-Etikett anstelle eines Papieretiketts, so dass die neue Lösung vollständig recycelt werden kann. Die Verpackung ist vom deutschen Institut cyclos-HTP als recycelbar zertifiziert worden.

 

Hazeleger engagiert sich seit mehr als zwei Jahrzehnten für Nachhaltigkeit und wurde von mehreren Institutionen zertifiziert, die sein Engagement für eine sozial verantwortliche Arbeitsweise anerkennen. Dieses Engagement für Nachhaltigkeit bedeutete auch, einen Blick auf ihre Verpackungen zu werfen. „Als wir 2018 mit der Suche nach einer neuen nachhaltigen Lösung begannen, waren unsere Standards bereits sehr hoch. Damit unser Käse frisch bleibt, musste die Verpackung den gleichen Barriereschutz bieten wie die bisherige Folie und dabei ein geringeres Gewicht haben. Mondi hat sehr eng mit uns zusammengearbeitet, um die besten Verpackungslösungen auszuprobieren und zu testen. Letztendlich konnten wir durch die leichtere Folie und das verbesserte Verhältnis von Produkt zu Verpackung die Menge des verwendeten Kunststoffs um 23 % reduzieren. Dadurch können wir 9,2 Tonnen Kunststoff pro Jahr einsparen“, so Andre Roeterdink, Procurement Manager von Hazeleger Kaas.

 

Wir wussten, dass wir mit unserem kundenorientierten Ansatz, EcoSolutions, Hazeleger helfen können, die optimale nachhaltige Lösung für ihren Käse zu finden. Die neue Monomaterial-Folie ist recycelbar, eignet sich gut für ihre Maschinen und hält die Käsescheiben im Regal frisch. Zusammen mit unserer Verpflichtung zu Qualität konnten wir Hazeleger eine nachhaltige neue Lösung anbieten.

Peter Jagt, Regional Sales BeNeLux Consumer Flexibles, Mondi
 

Halten Sie Ausschau in niederländischen Supermärkten nach Maaslander-Käse in neuer Verpackung.

 

Kontakt

Judith Wronn
Senior Communication Manager, Mondi Flexible Packaging & Engineered Materials
Tel: +49 151 17714692
Email: [email protected]

 

Über Mondi

Mondi ist ein global führendes Verpackungs- und Papierunternehmen, das mit bewusst nachhaltigen, innovativen Verpackungs- und Papierlösungen zu einer besseren Welt beiträgt. Wir sind entlang der Wertschöpfungskette tätig – von der Bewirtschaftung von Wäldern über die Produktion von Zellstoff, Papier und Kunststofffolien bis hin zur Entwicklung und Herstellung von effizienten Industrie- und Konsumgüterverpackungen. Nachhaltigkeit steht im Mittelpunkt unserer Strategie und ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Geschäftstätigkeit. Vorbildhaft für unsere Branche ist unser kund*innenorientierter Ansatz EcoSolutions, bei dem wir die richtigen Fragen stellen, um die nachhaltigste Lösung zu finden. 2020 erzielte Mondi einen Umsatz von € 6,66 Milliarden und ein bereinigtes EBITDA von € 1,35 Milliarden.

Mondi ist im Premiumsegment der Londoner Börse gelistet (MNDI) und an der Börse von Johannesburg zweitnotiert (MNP). Mondi ist im FTSE 100 vertreten und wurde 2008 in den FTSE4Good-Index und 2007 in den FTSE/JSE Responsible Investment Index aufgenommen.