Mondi unterstützt Industriekund*innen bei der Umstellung auf Verpackungen aus Schwerwellpappe

Tue, 25. January 2022
Corrugated solutions
sustainability, Corrugated solutions, heavy-duty corrugated packaging
by Newsroom
 

  • Verpackungen aus Schwerwellpappe sind für den sicheren, effizienten und vor allem nachhaltigen Transport einer Vielzahl sperriger oder schwerer Industrie- und Gebrauchsgüter geeignet.
  • Als einer der größten Hersteller von Schwergutverpackungen aus Wellpappe in Europa unterstützt Mondi mit seinem erfahrenen Team Kund*innen bei der Entwicklung maßgeschneiderter und vollständig wiederverwertbarer Lösungen.
  • Mit den vor Kurzem in der Türkei übernommenen Werken ist Mondi in der Lage, noch mehr Branchen und Absatzmärkte zu bedienen.

 

„Intelligente Verpackungen für alles, was groß ist“, lautet der Slogan der neuen Marketingkampagne von Mondi für seine Schwerlastlösungen aus Wellpappe. Mondi ist ein führender europäischer Anbieter von nachhaltigen Lösungen aus Schwerwellpappe mit Werken in Deutschland, Polen und der Türkei, die zweckmäßige Verpackungen für unterschiedlichste Anwendungen herstellen – von der Automobilbranche über die chemische Industrie, den Maschinenbau, die Metallindustrie und die Solarenergie bis hin zu schweren Gebrauchsgütern, Haushaltsgeräten, Heimwerkerbedarf und Inneneinrichtung, Sport und Freizeit.

 

Seit der Übernahme von Olmuksan im Jahr 2021 macht Mondi gute Fortschritte bei der Integration seiner neuen Schwerwellpappenanlagen an den türkischen Standorten Bursa, Corum und Gebze, die nun die Werke in Deutschland (Ansbach) und Polen (Simet) ergänzen. Dank der von Mondi in den letzten Jahren getätigten Investitionen in neue Kapazitäten, Technologie und Maschinen gehören die Mondi Werke Ansbach und Simet heute zu den größten und modernsten Full-Service-Produktionsstätten Europas. Mondi Olmuksan ist im Bereich Schwergutverpackungen in der Türkei branchenführend und erweitert die Kapazitäten der Mondi Gruppe, um noch mehr Branchen und Absatzmärkte bedienen zu können.

Mondi Heavy Duty Triple Wall
 

Unsere Kund*innen sind beeindruckt, wenn sie hören, dass eine Schwergutverpackung aus Wellpappe der Belastung einer Tonne standhält oder dass Wellpappenkartons selbst in heißen und feuchten Klimazonen einen sicheren Transport von schweren Gegenständen ermöglichen. Wenn sie erst einmal erkannt haben, dass Schwerlastlösungen aus Wellpappe eine echte Alternative sind, werden sie begeistert von all den zusätzlichen Vorteilen hinsichtlich individueller Gestaltung, Handhabung und Transporteffizienz sein. Und natürlich hilft die Umstellung auf ein leichtgewichtiges, papierbasiertes, recycelbares Material unseren Kund*innen auch dabei, ihre eigenen Nachhaltigkeitsziele zu erreichen.

Gerald Dörzbach, Vertriebsleiter von Mondi Wellpappe Ansbach
 
Mondi Heavy Duty 3D Scan

Mondi unterstützt seine Kund*innen bei der Umstellung auf Schwerwellpappenverpackungen durch eine enge Kooperation von der ersten Analyse über das Design bis zur Umsetzung. Die neuen ThinkBox-Kundenkontaktzentren von Mondi bieten eigene Räume für die Zusammenarbeit und die Entwicklung von Verpackungen für Schwergut- und Industrieanwendungen. Die Kund*innen profitieren von maßgeschneiderten, leichtgewichtigen Lösungen, die für ungewöhnlich geformte oder schwere Produkte bestens geeignet sind, mehr Artikel pro Verpackungseinheit ermöglichen und damit die Frachtraumausnutzung maximieren.

 

Der Versand von großen und schweren Artikeln wird immer komplexer und kostspieliger, von den Umweltauswirkungen ganz zu schweigen. Unser Credo lautet daher: ‚Intelligente Verpackungen für alles, was groß ist‘. Hersteller können aus Gründen der betrieblichen Abläufe, der Logistik sowie der Nachhaltigkeit von der Umstellung auf Schwerwellpappenverpackungen profitieren. Wir wollen Unternehmen erreichen, die die Möglichkeit einer papierbasierten Alternative zu herkömmlichen Kisten und Behältern vielleicht noch nicht in Betracht gezogen haben. Wir freuen uns darauf, maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln, die ihren Anforderungen entsprechen und obendrein bewusst nachhaltig sind.

Tarik Aniba, Vertriebs- und Marketingleiter von Mondi Corrugated Solutions
 

Erfahren Sie mehr über die Verpackungslösungen aus Schwerwellpappe von Mondi

Beispiele für Schwerwellpappenverpackungen von Mondi sind:

  • Kundenspezifische Verpackungsdesigns für Bremskraftverstärker und Scheinwerfer von Volvo, die mit zahlreichen Preisen der Verpackungsindustrie ausgezeichnet wurden.
  • Ein Transportbehälter aus Wellpappe für ein weltweit tätiges Vertriebsunternehmen mit Sitz in Schweden, der für Luftfrachtsendungen anstelle von Holzkisten eingesetzt wird und sich durch ein um 80 % geringeres Eigengewicht auszeichnet.
  • Tanker Box, ein innovativer Wellpappenkarton, der IBC-Behälter aus formstabilen Kunststoffen ersetzen kann.
  • BikeBox, eine vollständig aus Papier bestehende Fahrradbox, die beim Transport optimalen Schutz gewährleistet.

Mondi Heavy Duty Topload Testing
 

Kontakt

Waltraud Seiner
Head of Marketing & Communication Corrugated Packaging
Tel: +43 1 79013 4754
Email: [email protected]

 

Über Mondi

Mondi ist ein global führendes Verpackungs- und Papierunternehmen, das mit bewusst nachhaltigen, innovativen Verpackungs- und Papierlösungen zu einer besseren Welt beiträgt. Wir sind entlang der Wertschöpfungskette tätig – von der Bewirtschaftung von Wäldern über die Produktion von Zellstoff, Papier und Kunststofffolien bis hin zur Entwicklung und Herstellung von effizienten Industrie- und Konsumgüterverpackungen. Nachhaltigkeit steht im Mittelpunkt unserer Strategie und ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Geschäftstätigkeit. Vorbildhaft für unsere Branche ist unser kund*innenorientierter Ansatz EcoSolutions, bei dem wir die richtigen Fragen stellen, um die nachhaltigste Lösung zu finden. 2020 erzielte Mondi einen Umsatz von € 6,66 Milliarden und ein bereinigtes EBITDA von € 1,35 Milliarden.

Mondi ist im Premiumsegment der Londoner Börse gelistet (MNDI) und an der Börse von Johannesburg zweitnotiert (MNP). Mondi ist im FTSE 100 vertreten und wurde 2008 in den FTSE4Good-Index und 2007 in den FTSE/JSE Responsible Investment Index aufgenommen.